- Oldenburger Rundschau - https://www.oldenburger-rundschau.de -

Prozess gegen vier Antifaschist*innen

Am kom­men­den Mitt­woch, den 10.06. fin­det im Alten Land­tag in der Tap­pen­beck­str. 1 ab 08.30 Uhr ein Pro­zess gegen vier Antifaschist*innen statt. Die­se ver­such­ten 2018 auf dem AfD-Par­tei­tag in Olden­burg eine Kunst­ak­ti­on durch­zu­füh­ren, wur­den aller­dings von Par­tei­mit­glie­dern dar­an gehin­dert und zum Teil erheb­lich ver­letzt. Nun sind die Kunst-Aktionist*innen ange­klagt. Auf­grund des gro­ßen Inter­es­ses am anste­hen­den Pro­zess wur­de die­ser in den Alten Land­tag ver­legt. Da trotz­dem nur eine ein­ge­schränk­te Zahl von Zuschauer*innen am Pro­zess teil­neh­men kön­nen, haben Unterstützer*innen vor dem Gebäu­de ab 08.00 Uhr eine Ver­samm­lung ange­mel­det (Anmel­dung läuft, Zusa­ge steht noch aus), auf der über den Pro­zess und des­sen Fort­gang infor­miert wer­den soll. Auch für Unter­hal­tung ist gesorgt – Kut­lu Yurtseven von der Micro­pho­ne Mafia wird ein klei­nes Kon­zert geben und Jon­gla­ge und Kin­der­ak­tio­nen ver­kür­zen die War­te­zeit.

Infos auch unter: https://kulturkannmehr.wordpress.com/ [1]