Corona-Vorsorge in Oldenburg: VfB-Fans bieten Unterstützung an

Quelle: www.vfbfueralle.de

Nach­dem bis zum heu­ti­gen Tag nach offi­zi­el­len Anga­ben bei 18 Men­schen in Olden­burg der Coro­na-Virus attes­tiert wur­de (Nds. Gesund­heits­mi­nie­ri­um am 17.3.2020) und die Stadt Olden­burg mit­tels einer All­ge­mei­nen Ver­fü­gung ver­kün­de­te, das öffent­li­che Leben bis zum 18. April stark ein­zu­schrän­ken, erreich­te uns heu­te die­se erbau­li­che Mit­tei­lung der Olden­bur­ger Fan­grup­pe »VfB-für-Alle«:

In die­sen schwe­ren Zei­ten braucht Olden­burg drin­gend Soli­da­ri­tät und Zusam­men­halt, um den Coro­na­vi­rus best­mög­lich ein­zu­däm­men. Wir sind uns unse­rer gesamt­ge­sell­schaft­li­chen Ver­ant­wor­tung bewusst und möch­ten alles mög­li­che tun, um Risi­ko­grup­pen zu unter­stüt­zen. Des­halb beab­sich­ti­gen wir, Ein­käu­fe oder ande­re Boten­diens­te zu über­neh­men.

Wir rufen VfB Fans sowie alle wei­te­ren Men­schen, die sich soli­da­risch zei­gen möch­ten, dazu auf, sich unse­rem Auf­ruf anzu­schlie­ßen. Wer sei­ne Hil­fe anbie­ten möch­te, kann uns eine Mail () schrei­ben. Wir wer­den einen Ver­tei­ler ein­rich­ten und ver­su­chen schnellst­mög­lich und nach unse­ren Mög­lich­kei­ten auf Anfra­gen zu reagie­ren.

Per­so­nen, die auf Hil­fe ange­wie­sen sind, kön­nen uns eben­falls per Mail errei­chen. Bit­te mel­det euch nur, wenn ihr tat­säch­lich zu den Risi­ko­grup­pen gehört oder euch in Qua­ran­tä­ne befin­det.

Wir kön­nen zwar nicht garan­tie­ren, jede Anfra­ge zu bear­bei­ten, da wir nicht abschät­zen kön­nen, wie vie­le VfB Fans sich der Initia­ti­ve anschlie­ßen wer­den. Aber wir geben unser Bes­tes.

WIR- IHR-ALLE GEMEINSAM!

VfB für Alle e.V.

Eine über­aus hilf­rei­che Arbeit leis­tet der­zeit auch die olden­bur­ger-online­zei­tung, die sehr vie­le Infor­ma­tio­nen und aktu­el­le Ent­wick­lun­gen zum The­ma Coro­na in Olden­burg (ohne Pay­wall) bereit stellt.