Chiapas.Kaffee.Kollektiv.

Kaffee wird im Hochland von Chiapas getrocknet

Am Don­ners­tag, den 21.11. gibt es um 19.00 Uhr in der Alham­bra-Knei­pe eine Gele­gen­heit, mehr über Chia­pas, die Zapatist*innen und das Ham­bur­ger Kaf­fee­Kol­lek­tiv Aro­ma Zap­tis­ta zu erfah­ren.
Bereits seit 2012 unter­stützt das Kol­lek­tiv die zap­tis­ti­schen selbst­ver­wal­te­ten Struk­tu­ren in Chia­pas / Mexi­ko. Die Zapa­tis­tas – die Bewe­gung benann­te sich nach dem Bau­ern­füh­rer der mexi­ka­ni­schen Revo­lu­ti­on Emi­lia­no Zapa­ta – trat am 01. Janu­ar 1994 erst­mals in der Öffent­lich­keit auf und öff­ne­ten damit einen Weg der indi­ge­nen Selbst­be­stim­mung. Sie erho­ben sich gegen Ent­rech­tung, Unter­drü­ckung, Patri­ar­chat und Ras­sis­mus. Sie ent­eig­ne­ten Groß­grund­be­sit­zer, die die Indi­genas unter aus­beu­te­ri­schen Bedin­gun­gen bei sich arbei­ten lie­ßen. Seit­dem bau­en die Zapa­tis­tas auf die­sen Län­de­r­ei­nen selbst­ver­wal­te­te Struk­tu­ren auf. Um grö­ße­re wirt­schaft­li­che Unab­hän­gig­keit zu erlan­gen, wur­den ver­schie­de­ne land­wirt­schaft­li­che Koope­ra­ti­ven auf­ge­baut, u.a. auch für Kaf­fee. Durch die gemein­schaft­li­che Orga­ni­sie­rung kön­nen sie beim Ver­kauf des Kaf­fees auf Zwi­schen­händ­ler ver­zich­ten und ihn zu einem gerech­te­ren Preis an soli­da­ri­sche Grup­pen direkt ver­kau­fen.

Der Info­la­den roter Strumpf ver­kauft seit Jah­ren ver­schie­de­ne Kaf­fee­sor­ten aus Chia­pas und möch­te mit die­ser Ver­an­stal­tung mehr über den poli­ti­schen Hin­ter­grund ver­mit­teln. Dazu wird ein Mit­ar­bei­ter des Ham­bur­ger Kaf­fee­kol­lek­tiv Aro­ma Zapa­tis­ta einen klei­nen Vor­trag über die Struk­tu­ren in Chia­pas, über den soli­da­ri­schen Han­del und die all­täg­li­che Arbeit im Kol­lek­tiv berich­ten. Im Anschluss ist Zeit für Aus­tausch. Bringt also eure Fra­gen, Ide­en und Gedan­ken mit!

Kaf­fee aus Chia­pas und aus Kolum­bi­en zum Kau­fen und mit nach Hau­se neh­men gibt es auch.

Ansons­ten ist der Kaf­fee immer don­ners­tags von 18 – 21 Uhr im Info­la­den im Alham­bra erhält­lich.