Das Alhambra feiert sein 40-Jähriges mit umfangreichem Programm

Anläss­lich sei­nes 40-jäh­ri­gen Bestehens ver­an­stal­ten die Nutzer*innen des Akti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­zen­trums Alham­bra am nächs­ten Wochen­en­de ein soge­nann­tes »Fest­wo­chen­en­de«. Das Pro­gramm soll Inter­es­sier­ten viel­fäl­ti­ge Unter­hal­tung, prak­ti­sche Work­shops, Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tun­gen sowie auch Ein­bli­cke in sei­ne Geschich­te und sogar in die Gebäu­de des Zen­trums bie­ten.

Los geht’s bereits am Mitt­woch­abend mit dem Film »SPK Kom­plex«. Neben vie­len wei­te­ren Events, wird am Frei­tag eine Ska­te­an­la­ge auf dem Maco-Gelän­de auf­ge­baut sein und den Höhe­punkt wird die »Zir­kus­ga­la« am Sams­tags­abend dar­stel­len. Am Sonn­tag soll ein Stra­ßen­fest die Fei­er­lich­kei­ten in der Her­mann­stra­ße ent­spannt aus­klin­gen las­sen.

Das gesam­te Pro­gramm, vom 19. bis zum 23. Sep­tem­ber, ist hier ein­zu­se­hen und her­un­ter­zu­la­den.