Veranstaltung: »Linksradikale Politik. Gegen, für oder in der Gesellschaft?«

Am Diens­tag, 26. Juni, fin­det um 19.30 Uhr die Vor­trags- und Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung »Links­ra­di­ka­le Poli­tik. Gegen, für oder in der Gesell­schaft?« im Alham­bra statt.

Wie die Veranstalter*innen ankün­di­gen, sei das ›kol­lek­tiv!‹ aus Bre­men ein­ge­la­den. Dies ist eine Bre­mer Grup­pe, die ein The­sen­pa­pier zur Neu­aus­rich­tung links­ra­di­ka­ler Poli­tik, mit Über­le­gun­gen zu Orga­ni­sie­rung und Pra­xis in der BRD, ver­öf­fent­licht hat. »Ange­sichts der sich rasant zuspit­zen­den Ver­hält­nis­se und dem Erstar­ken rech­ter Bewe­gun­gen und Par­tei­en möch­ten wir mit ihnen und euch über Stra­te­gi­en und Pra­xen linksradikaler/revolutionärer Poli­tik dis­ku­tie­ren«, so die Organisator*innen der Ver­an­stal­tung.