Pierlucien – Gesang und Tanz

Mit gro­ßer Span­nung wird das ers­te öffent­li­che Kon­zert von Pier­lu­ci­en erwar­tet, das am kom­men­dem Sams­tag um 22 Uhr im Alham­bra, vor der Rosa Dis­co statt­fin­den wird.

Hin­ter dem Namen Pier­lu­ci­en ver­birgt sich der jun­ge, fran­zö­si­sche Tän­zer Timo­thée Cuny der Olden­bur­ger Bal­lett Com­pa­gnie des Olden­bur­gi­schen Staats­thea­ters.

Sein Talent ist nicht nur die Ästhe­teik des Tan­zes, son­dern auch der Gesang. Zudem arran­giert Pier­lu­ci­ens in sei­nen Per­for­man­ces zu Elec­tro-Sounds kom­bi­nier­te Melo­di­en, kom­ple­xe Beats und diver­se Instru­men­te, die sich in Dyna­mi­ken von Cha­os und Ord­nung ent­fal­ten.

An die­sem Abend wird er neun Lie­der mit Beglei­tung vor­tra­gen. Der Ein­tritt ist frei.