NPD-Plakatierer im Pech

Foto: Screenshot der NPD-Facebook-Seite

Die Olden­bur­ger NPD hat nicht nur mit Per­so­nal­pro­ble­men zu kämp­fen – auch Pla­ka­tie­ren ist ihre Sache nicht. Noch in kei­nem Wahl­kampf ist es den Akti­ven des ört­li­chen Able­gers der NSDAP-Nach­fol­ge­par­tei gelun­gen, ihre Pla­ka­te in den schwin­del­erre­gen­den Höhen aus­rei­chend gegen die Olden­bur­ger Wind­bö­en zu sichern. Doch im Vor­feld der dies­jäh­ri­gen Kom­mu­nal­wahl haben die Nazis in punc­to Pla­ka­te irgend­wie einen ganz, ganz schlech­ten Lauf.

Nach­dem sie erst in der Nacht des 18. August ihre Lei­ter zum Auf­hän­gen von Wahl­kampf­pla­ka­ten in der Scharn­horst­stra­ße im Stadt­teil Evers­ten ver­lo­ren ging, wobei einer der ihren fest­ge­klam­mert an ein Ver­kehrs­schild zurück­ge­las­sen wur­de, ereil­te am Mor­gen des 28. August ein Sta­pel druck­fri­scher Pla­ka­te am Lap­pan ein ähn­li­ches Schick­sal. Im O-Ton der NPD liest sich das so:

»Ein jun­ger, sehr dun­kel­häu­ti­ger Mann mein­te wäh­rend unse­res Pla­ka­tie­rens ein paar abge­stell­te Pla­ka­te ent­wen­den zu müs­sen und in die Haa­ren zu beför­dern. Da er sehr schnell zu Fuß war, gab es auch kei­ne Mög­lich­keit ihn ein­zu­ho­len. Als wir abfah­ren woll­ten und schon im Fahr­zeug saßen, konn­te er die Heck­tür öff­nen und noch eini­ge Pla­ka­te klau­en und weg­ren­nen. Ein Foto die­ser Type – lei­der von hin­ten – ist bei­gefügt.«

2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
neuste älteste
Name (notwendig)

Schön(…) – Dan­ke!

nwz nein danke

beson­ders schön sind die leser_innenbriefe in der nwz zu den pro­ble­men der olden­bur­ger wahlkämpfer_innen
http://www.nwzonline.de/a_a_31,1,105295645.html