Antifeminismus und frauenpolitische Positionen der AfD, Pegida und Co.

Das Olden­bur­ger »Hoch­schul­in­for­ma­ti­ons­bü­ro der Gewerk­schaf­ten« star­tet Ende Juni eine drei­tei­li­ge Ver­an­stal­tungs­rei­he, wel­che ver­su­chen will, den soge­nann­ten »Extre­mis­mus der Mit­te« in sei­nen unter­schied­li­chen Aus­prä­gun­gen zu beleuch­ten.

In der ers­ten Ver­an­stal­tung der Rei­he unter dem Titel »Vom wahn­wit­zi­gen »Gen­der Main­strea­ming« und dem schwul-les­bisch-queer-inter­se­xu­el­len Ter­ror – Eine Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Anti­fe­mi­nis­mus von AfD, Pegi­da und Co.« setzt sich der Refe­rent Andre­as Kem­per mit den geschlech­ter- und fami­li­en­po­li­ti­schen Zie­len der AfD und Pegi­da, als außer­par­la­men­ta­ri­schen Arm, aus­ein­an­der.

In wei­ten Tei­len Euro­pas erle­ben wir einen femi­nis­ti­schen Roll­back. Vie­ler­orts orga­ni­sie­ren sich Kon­ser­va­ti­ve und Rech­te um gegen die Gleich­stel­lung von Geschlech­tern, sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und unter­schied­li­chen Lebens­mo­del­len zu kämp­fen. In Deutsch­land haben sol­che Krei­se mit der AfD ein par­la­men­ta­ri­sches Sprach­rohr gefun­den. Und auch auf Pegi­da-Kund­ge­bun­gen ist zum Bei­spiel »Gen­de­ri­sie­rung« The­ma.

Der Refe­rent Andre­as Kem­per ist Publi­zist und Sozio­lo­ge mit den The­men­schwer­punk­ten Bil­dungs­be­nach­tei­li­gung, Klas­sis­mus und anti­fe­mi­nis­ti­sche Män­ner­rechts­be­we­gung. Er ist u.a. Her­aus­ge­ber des Buches »Die Mas­ku­lis­ten. Orga­ni­sier­ter Anti­fe­mi­nis­mus im deutsch­spra­chi­gen Raum«, wel­ches 2012 im Unrast Ver­lag erschie­nen ist.

Die Ver­an­stal­tung fin­det am 28.06.16 um 18 Uhr in der Carl von Ossietz­ky Uni­ver­si­tät, Raum A01 0–008 statt. Die gesam­te Ver­an­stal­tungs­rei­he des HIB fin­det in Koope­ra­ti­on mit dem Anti­ras­sis­mus-Refe­rat der CvO, der Koope­ra­ti­ons­stel­le Hoch­schu­le und Gewerk­schaf­ten, der Koor­di­nie­rungs­stel­le gegen Rechts­ex­tre­mis­mus und Frem­den­feind­lich­keit in Olden­burg und der ver.di jugend statt.

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
neuste älteste
ingeborgia

was für ein dum­mer begriff »Extre­mis­mus der mit­te« für die ver­an­stal­tungs­rei­he!!
und klü­ge­re leu­te als z.b. der ewi­ge Revi­sio­nist Harald wer ner fin­den sich bestimmt auch!