The Awakening

Der Film »The Awa­ke­n­ing« fei­ert am 18. und 19. Mai jeweils um 19.30 Uhr im KinO­La­den in der Wall­stra­ße 24 Olden­bur­ger Erst­auf­füh­rung. Am Mitt­woch, den 18. Mai in Anwe­sen­heit des Regis­seurs Ken­an Emi­ni. Ermög­licht wird dies durch den Ver­ein Werk­statt­film und den Freun­des­kreis für Sin­ti und Roma.

The Awa­ke­n­ing (das Erwa­chen) ist ein Zustand der Lebens­rea­li­tät von Roma, die abge­scho­ben wur­den. Wel­chen psy­cho­lo­gi­schen Effekt hat die Abschie­bung auf die Men­schen? Wie ergeht es den Kin­dern und Jugend­li­chen, die in Deutsch­land auf­ge­wach­sen sind und nun in einem frem­den Land auf­wa­chen, fern von ihren Freun­den und ihrem gewohn­ten Umfeld? Der Film gewährt einen Ein­blick in die­sen Zustand des Erwa­chens bzw. des Ent­set­zens der Betrof­fe­nen, die Deutsch­land als ihre Hei­mat betrach­tet haben und sich nun in einem für sie frem­den Land völ­lig neu ori­en­tie­ren müs­sen und ver­mit­telt ein authen­ti­sches Bild über die Scho­cker­fah­rung Abschie­bung. Zugleich zeigt er Ras­sis­mus und Dis­kri­mi­nie­run­gen auf, mit denen Roma in ver­schie­de­nen Län­dern Euro­pas kon­fron­tiert wer­den.

Der Regis­seur Ken­an Emi­ni hat die Kam­pa­gne »alle blei­ben!« mit­ge­grün­det. Er arbei­tet für das Roma Cen­ter Göt­tin­gen e.V. und ist im Vor­stand des Bun­des­ro­ma­ver­ban­des.

The Awa­ke­n­ing | R. Ken­an Emi­ni | Ser­bi­en, Kroa­ti­en, Deutsch­land 2015 | 50 Min.